Ernährungstherapie

Die Ernährungstherapie richtet sich an Menschen mit bestehenden Erkrankungen, die sich über eine Ernährungsumstellung positiv beeinflussen lassen.

Die Ernährungstherapie kann vom behandelndem Arzt verordnet werden. Die Grundlage für die Verordnung ist eine ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung.
Gerne lasse ich Ihnen das Formular zukommen.

Erkrankungsbeispiele:

  • Adipositas
  • Diabetes mellitus
  • Fettstoffwechselstörung
  • Bluthochdruck
  • Hyperuricämie
  • Nahrungsmittelallergie
  • Nahrungsmittel-Intoleranz (Laktose, Fruktose, Gluten)
  • Osteoporose
  • Erkrankung der Verdauungsorgane
Aufgrund meiner Qualifikation „Ernährungsberaterin DGE“ kann die Ernährungsberatung nach § 43 SGB V von Ihrer Krankenkasse bezuschusst werden.